Harry Potter and the Secret of Seven Hills - Wer wird bis zum Ende kämpfen?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Inplay


# 01. September 2025, Freitag
# Es ist bewölkt bei 18° - 25°

00:00 - 08:00
08:00 - 09:00
09:00 - 10:00
10:00 - 11:00
11:00 - 12:00
12:00 - 15:00
15:00 - 20:00
20:00 - 00:00

# Heute: Um genau 11:00 Uhr verlässt der Hogwartsexpress den Bahnhof. Schnell noch Mal in den Duty Free Shop und Freunde treffen, ehe der Zug losrattert.

Quidditch

Quidditchsaison

1. -
2. -
3. -

Schulquidditch


00 ... 00


00 ... 00

Welcome

Wir sind das Harry Potter RPG, dass im siebten Jahr von Rose Weasley & Scorpius Malfoy spielt.
2025
Credits

Copyright & Credits


Design:

Hugo Weasley, Dawn Montargo


Storyline: Hugo Weasley
Grafiken, Texte: Mitglieder

Sets, Sigs, Avas: Mitglieder

Harry Potter: J.K. Rowling

© Treesome

Wanted & Unwanted

HIER

Aufnahmestops: Keine


Wir suchen sowohl Buchcharaktere als auch selbst erfundene.

Male: 4
Female: 6
Unknown: 4

Davon sind 1 Erwachsene, 9 Schüler & 2 Buchcharakter.


Teilen | 
 

 Gleis 9 ¾

Nach unten 
AutorNachricht
Hugo Weasley
Admina | Quidditch-Hüter
avatar

Anmeldedatum : 19.11.10
Anzahl der Beiträge : 122

BeitragThema: Gleis 9 ¾    Fr Dez 10, 2010 2:13 am



[...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weeping-willow.forumieren.de
Hugo Weasley
Admina | Quidditch-Hüter
avatar

Anmeldedatum : 19.11.10
Anzahl der Beiträge : 122

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 2:56 am

First Post

Müde leerte er seinen Kaffeebecher mit nur einem Schluck und warf ihn in den nächsten Mülleimer. Hugo Weasley spürte es, in jedem seiner Knochen. Aufmerksam musterte er Pigwidgeon II, der in seinem Käfig auf und ab hüpfte und schob seinen Wagen durch die Wand zwischen Gleis 9 und 10. ,,Es ist besser, wenn wir in keiner allzugroßen Gruppe reisen. Das wird zu viel aufmerksamkeit erregen.'' Hatte seine Mom vor der Abfahrt im Haus der Weasleys verkündet. ,,Wie Mad-Eye gesagt hätte, immer wachsam.'' Hugo kannte Mad-Eye nicht, dennoch kannte er sein Opfer und seine Taten. Dann hatte Mrs Weasley ihn nocheinmal gedrückt und der Zauberschüler war mit dem Flopulver in den grünen Flammen des Kamins verschwunden. Hustend blinzelte er. Rauch umhüllte ihn und ihm nächsten Moment lief ein Erstklässler in ihn rein. Nicht im Eingang stehen bleiben. Schoss es ihm durch den Kopf, er entschuldigte sich und schob den Wagen weiter durch den Nebel, bis der rote Hogwartsexpress Gestalt annahm. Der junge Mann ließ seinen Blick über den Gleis schweifen, auf der Suche nach einem mehr oder weniger Bekannten Gesicht. Gähnend holte er einen Keks aus seiner Jackentasche und reichte ihm den Flattermann durch die Stäbe. Es war dumm und furchtbar unnötig, dass sie überhaupt noch nach Hogwarts gehen mussten. Die Methoden und die Aussichten wurden mit Jahr zu Jahr geringer. Muggelstämmige hatten so gut wie keine Chancen mehr und er, als Blutverräter, musste den Lehrern in jedem Fach den Krieg erklären, um nicht dauerhaft mit der Blutschreibenden Feder in Kontakt zu kommen. Es musste sich etwas ändern. Dringend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weeping-willow.forumieren.de
Dawn Montargo
Admina | Quidditch-Jäger, Animagie
avatar

Anmeldedatum : 11.12.10
Anzahl der Beiträge : 76

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:01 am

First Post

Eilig hatte Dawn ihren Wagen durch die Wand geschoben, als niemand hingesehen hatte. Es erstaunte sie immer wieder, dass niemand es wahr nahm, was dort vor sich ging, wenn ganze Mengen an Schülern plötzlich samt ihrer Rollwagen in einer Wand verschwanden, aber das war nun mal der Zauber der Magie.
Die andere Seite war nebelig, genau wie auf dem richtigen Bahnsteig und Dawn hatte einen Moment Orientierungsschwierigkeit.
Fast wäre sie in jemanden hinein gefahren, erkannte jedoch plötzlich das wirre Haar vor sich und stieß einen erstickten Schrei vor Freude aus.
"Hugo!", rief sie aus und ließ ihren Wagen los um ihn mit ihrer Umarmung beinahe von den Beinen zu reißen. "Es kommt mir vor wie eine Ewigkeit, dass wir uns das letzte Mal gesehen haben.", sagte sie und lachte.
Obwohl die Welt der Zauberei immer weniger das wurde, was sie einmal war, gab es immer noch die kleinen Lichtblicke im Leben und dazu gehörten vor allem ihre Freunde, für die sie ihr Leben geben würde und Hugo war einer davon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de
Hugo Weasley
Admina | Quidditch-Hüter
avatar

Anmeldedatum : 19.11.10
Anzahl der Beiträge : 122

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:11 am

Nicht minder erschrocken fuhr Hugo herum, vergaß die Gedanken die Hermine ihn über Abwehrzauber eingeflößt hatte aber, als er die braune Haarmähne vor sich erkannte. Grinsend erwiederte ihre Umarmung und stieß dabei fast Pigwidgeon II samt Käfig von seinem Platz auf der Spitze seines Kofferturms. ,,Dawn?'' Während in Hogwarts so viele Gesichter in der Menge verschwammen gab es einige, die immer wieder herausstachen und im Gedächtnis haften blieben. Ebenso das des Mädchens. ,,Sechs verkorkst lange Wochen sind viel zu lang. Wie gehts dir? Oh man, ich hätte beinahe vergessen wie du auf andere wirkst. Dich kann man einfach nicht übersehen.'' Der Schatten, der sich nun auch über den Tag zu legen drohte kam nach hunderten von Jahren der Auseinandersetzung zwischen Macht und Frieden immernoch nicht gegen die Kraft Hogwarts' an. Wobei es normalerweise keinen Ort auf der Welt gab den er lieber besuchte, als die alte Schule, hasste er den Gedanken dort eingesperrt zu sein während Du-Weißt-Schon-Wer jeden Tag mehr Leute umbrachte. ,,Wie geht es deiner Familie?''
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weeping-willow.forumieren.de
Dawn Montargo
Admina | Quidditch-Jäger, Animagie
avatar

Anmeldedatum : 11.12.10
Anzahl der Beiträge : 76

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:26 am

Dawn lächelte etwas verlegen, als Hugo bemerkte, dass man sie einfach nicht übersehen konnte, das war etwas was ihr bereits sehr wohl klar war, aber manchmal irritierte es sie auch, da sie die meiste Zeit eher als zuhig und nachdenklich beschrieben wurde.
"Der Familie geht es gut. Nur um Dad und seine seltsamen Pläne mache ich mir Sorgen, aber das gehört nicht hier her.", sagte sie und zwinkerte ihm zu. Sie hatte ihre Freunde bereits in die Pläne ihres Dads und der anderen Zauberer eingeweiht und viele ihre Eltern gehörten bereits auch dieser Bewegung an.
"Und wie sieht es bei euch so aus?", frate sie vorsichtig, denn sie wusste, dass die Familie Weasley den anderen ein Dorn im Auge war, warum auch immer. Sie konnte es jedenfalls nicht nach Vollziehen, denn die ganze Familie lag ihr sehr am Herzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de
Hugo Weasley
Admina | Quidditch-Hüter
avatar

Anmeldedatum : 19.11.10
Anzahl der Beiträge : 122

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:33 am

Er nickte langsam. Auch seine Eltern gehörten der Bewegung an und im Haushalt Weasley war seither eine düstere Stimmung eingebrochen. Des öfteren kamen Leute zu Besuch und an der Tür, hatten sie abgemacht, mussten sie bestimmten Sicherheitsvorkehrungen nachgehen. ,,Es ist alles in Ordnung, denke ich. Sie leben alle noch, falls du das meinst. Dad - Ron - ist ziemlich nervös, aber sie lassen Rose und mich nicht zuhören. Ich hab das Gefühl, dass wir alle bald ziemliche Schwierigkeiten bekommen, als wenn wir die nicht schon hätten. Ach ja. Und mein Onkel, Charlie, ist wieder in England. Wurde vom Ministerium hierher versetzt, weil in den Bergen immer mehr Drachen für irgendwelche Katastrophen sorgen. Der sieht nicht gut aus, hat überall Brandwunden.'' Träge zuckte Hugo mit den Schulter und Lächelte: ,,Und wie siehts aus? Hast du das Gefühl, dass du die UTZ gebacken bekommst?'' Hugo war heilfroh, dass er selbst einen Jahrgang unter Dawn war. Bereits die ZAGs waren eine harte Nuss geworden und Hermine hatte ihn bereits gewarnt, dass für die UTZ ein wenig mehr anstrengungen benötigt wurden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weeping-willow.forumieren.de
Dawn Montargo
Admina | Quidditch-Jäger, Animagie
avatar

Anmeldedatum : 11.12.10
Anzahl der Beiträge : 76

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:39 am

Dawn seufzte, Hugo konnte ihr schon leid tun, aber sie wusste, dass Mitleid in solchen Fällen nicht viel brachte, außer, dass man sich wahrscheinlich noch schlechter fühlte. Deshalb legte sie ihm lediglich die Hand tröstend auf die Schulter und schenkte ihm ein Aufmunterndes Lächeln, sie mochte es nicht, wenn er traurig war.
"Wird schon, die Zaubererlehre ist auch nicht mehr das, was sie mal ware, sagt Mom immer und deswegen Unterrichtet Tante Emilia mich zu Hause noch nebenbei. Sie meinte meine Aussichten sind gut.", sagte sie und grinste. "Und wie steht es bei dir? Gutes Gefühl, oder meinst du, sie werden wieder alles tun, um dir das Leben schwer zu machen?", fragte sie und setzte eine neutrale Mine auf.
Sie hatte die Lehrer für das, was sie ihm antaten und wenn eines Tages die Chance auftauchen würde, würde sie dafür Sorgen, das wenigstens ein Teil von ihnen die gerechte Strafe für ihre Ungerechtigkeiten erhalten würden.
"Wir sollten uns außerdem langsam ein Abteil suchen, so lange noch welchte frei sind.", sagte sie dann und schleifte ihn hinter sich her in ein leeres Abteil, damit sie dort in Ruhe weiter reden konnten.

Tbc. Abteil 16 - Im Hogwartsexpress


Zuletzt von Dawn Montargo am So Dez 12, 2010 3:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de
Hugo Weasley
Admina | Quidditch-Hüter
avatar

Anmeldedatum : 19.11.10
Anzahl der Beiträge : 122

BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    So Dez 12, 2010 3:50 am

Gähnend hob er seinen Koffer vom Rollwagen und schnappte sich mit seiner anderen Hand Pigwidgeon's Käfig. ,,Hört sich gut an. Ich kann mit dir lernen, zumindest dich Abfragen wenn du willst, ich hab dieses Jahr keine großen Prüfungen. Wetten, dass du die UTZs schaffst? Was möchtest du eigentlich mal werden?'' Hugo schob sich an dem Schaffner vorbei und zeigte ihm seine Fahrkarte. Der Mann in Uniform nickte und half den beiden die Koffer in den Zug zu hiefen. Mit ratterndem Gepäck ging er hinter der Ravenclaw durch die Abteile. Draußen auf dem Bahnsteig tummelten sich die Menschen nur so und wunken ihren Kindern zum Abschied zu. Er wusste, dass mittlerweile wohl auch Hermine und Ronald auf dem Bahnsteig stehen würden, doch er fand keinen Elan ihre Gesichter zu suchen. Es war unheimlich schwer fest zu schlafen, wenn sein Dad jeden Abend die Dielen auf und abging, auf Post wartend, auf Nachrichten. ,,Das Leben schwer machen. Wollen wir doch mal sehen. Ich hab die Nase voll, von den Methoden. Sie sollen es versuchen. Weißt du wie viele Erstklässler zu Hause sitzen und in ihren Büchern lesen, wissend, dass sie magisches Blut haben aber nicht in der Lage Zaubern zu lernen, weil ihre Eltern dieses nicht haben. Das ist doch Schwachsinn.'' Kopfschüttelnd gab er seinem Koffer einen Rück, worauf die Zwergeule anfing in ihrem Käfig wild herumzuflattern.

tbc. Latscht Dawn hinterher ;D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.weeping-willow.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gleis 9 ¾    

Nach oben Nach unten
 
Gleis 9 ¾
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treesome :: In England :: London :: Bahnhof Kings Kross-
Gehe zu: