Harry Potter and the Secret of Seven Hills - Wer wird bis zum Ende kämpfen?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Inplay


# 01. September 2025, Freitag
# Es ist bewölkt bei 18° - 25°

00:00 - 08:00
08:00 - 09:00
09:00 - 10:00
10:00 - 11:00
11:00 - 12:00
12:00 - 15:00
15:00 - 20:00
20:00 - 00:00

# Heute: Um genau 11:00 Uhr verlässt der Hogwartsexpress den Bahnhof. Schnell noch Mal in den Duty Free Shop und Freunde treffen, ehe der Zug losrattert.

Quidditch

Quidditchsaison

1. -
2. -
3. -

Schulquidditch


00 ... 00


00 ... 00

Welcome

Wir sind das Harry Potter RPG, dass im siebten Jahr von Rose Weasley & Scorpius Malfoy spielt.
2025
Credits

Copyright & Credits


Design:

Hugo Weasley, Dawn Montargo


Storyline: Hugo Weasley
Grafiken, Texte: Mitglieder

Sets, Sigs, Avas: Mitglieder

Harry Potter: J.K. Rowling

© Treesome

Wanted & Unwanted

HIER

Aufnahmestops: Keine


Wir suchen sowohl Buchcharaktere als auch selbst erfundene.

Male: 4
Female: 6
Unknown: 4

Davon sind 1 Erwachsene, 9 Schüler & 2 Buchcharakter.


Teilen | 
 

 Taylor Steel

Nach unten 
AutorNachricht
Taylor Steel
Quidditch-Treiber
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Taylor Steel   So Dez 12, 2010 6:22 pm

Taylor Steel



Über meinen Charakter
All abaut me, Sir.

# Name: Taylor Steel
# Rufname: Taylor
# Spitzname: Tay

# Geschlecht: Male

# Geburtstag: 13 September
# Sternzeichen: Jungfrau
# Alter: 16

# Blutstatus: Muggelstämmiger

# Gesinnung: Gut, kennt jetzt seit 6 Jahren die Zaubererwelt und versteht jetzt so einiges.
Glaubt das jeder in irgend einem Sinne Böse ist, er ist aber gegen die Absichten von Voldemort.

# Herkunft: Australien, Sydney
# Wohnort: England, Kalifornien

# Nationalität: australisch
# Sprachen: Englisch


Meine Familie
Ein Stückchen Stammbaum.

# Mutter: Leonie Steel- Sommer ist für ihn die wichtigste Frau gewesen die er je kennen lehrnen durfte, er lehrnte sie leider erst mit fünf Jahren kennen, nachdem sein Vater ihn allein gelassen und bei seiner Oma abgesetzt hat. Er würde heute noch für seine Mutter alles tun.

# Vater: Bernard Gray, hat Taylor im Stich gelassen als er vier Jahre alt war und hat ihm dadurch ein stricktes Vertrauensproblem hinterlassen.

Oma: Matilda Steel, ist eine sehr alte, sehr nette Frau und hat auf ihren ENkel Taylor aufgepasst, seit seine Mutter nicht mehr da war bis zu dem Punkt als sie wieder gekommen ist. Sie hat weder ihrer Tochter noch Bernard einen Sohn zu getraut, sie hat beide für zu Jung und zu unverantwortlich gehalten und hatte im Endefeckt dann auch recht.

# Geschwister: Lola Sommer, ist seine kleine Halbschwester und 12 Jahre alt und ein kleiner Wirbelwind. Für ihn ist Lola eine wahre kleine Schwester, nicht nur eine Halbschwester von einem anderen Vater.

# Sonstige: Karlos Sommer, ist der Mann von Leonie und nicht gerade Taylors bester Freund, da er nicht gerade gut freund mit älteren Männern steht. An sich ist Karlos ein sehr anständiger Mann.

# Haustiere: Eule namens Fea, eine Schleierheule


Women in the Mirror
Mein Spiegelbild.

# Aussehen: Seine recht Mandelförmigen Augen sitzen mitten in seinem braun gebranntem gesicht. Seine Haut sieht im gesamten immer aus, als käme er gerade vom Strand oder aus dem Sonnenstudio. Seine Haare sind so gut wie immer zerwuschelt, was so aussieht, alsob er Morgens nicht eine MInute mit ihnen zugange wäre. Stimmt aber ganz und gar nicht er braucht ewig bis sie so zerwuschelt und ungezähmt aussehen.
Er achtet darauf das er nicht so aussieht, als würde er sich über irgendwas an ihm graoße gedanken machen, braucht im Bard und vorm Kleiderschrank aber immer ewig. Aber wenn er einmal fertig ist dann steht er erst wieder am nächsten Morgen vorm Spiegel und ihm ist egal ob seine haare noch mehr zerwuscheln oder sein Hemd anders sitzt als er es am Morgen gerichtet hatte.

# Kleidungsstil: locker, eigen, of gemütlich, wie er es gerade braucht

# Auftreten: Taylor ist der Meinung das er auf jeden Fall bemerkt werden muss, doch wenn man ihn dann beachtet wäre er lieber wo anders, alleine. Er ist nach außen hin immer locker, auch wenn sein Inneres ganz anders aussieht. Ist darin geübt anderen das vor zu spielen was sie von ihm erwarten
# Besonderheiten: Muttermal, über seiner rechten Oberlippe


Magical Me
Likes and Dislikes.

# Charakter: Taylor hat dank seiner Eltern ein wahres Vertrauens- und Näheproblem. Er kann besonders älteren und auch gleichaltrigen, gleichgeschlächtigern nicht vertrauen. Doch wenn er einmal einen wahren Freund gefinden hat, dann hält er in allen lagen zu ihm und schenkt ihm Vertrauen. Mit Mädchen, egal welches alter, kommt er eigentlich immer klar.
Im großen und ganzen ist er ein recht ruhiger und verschwigerner Typ, er bindet niemandem etwas auf die Nase soalnge er es nicht wissen will.
Am liebsten verbringt er seine Zeit mit Freunden oder alleine in der Bibliothek mit Büchern. Er hat zu dem ein Gen, das ihn dazu auffordert mindestens einmal in der Woche irgendetwas Regelwidriges zu tun und diesem Gen folgt er nur zu gerne. Ihm Unterricht, bei Lehrern und bei älteren Schülern und Zauberen hat er eine große Klappe.


# Stärken:
- große Klappe
- guter Freund, wenn er Leute an sich herran lässt
- anderen etwas vorzuspielen und ihnen zu geben was sie wollen
- mutig
-lernen
- ruhig und gelassen

# Schwächen:
- Vertauen und Nähe
- Selbstzweifel, da er glaubt, den wahren Taylor kann niemand leiden
- seine Schwster
- Schokolade

# Vorlieben:
- Luft vor einem Gewitter
- Schokolade! *-*
- Quidditsch
- mit seiner Eule reden (hält sich selber für verrückt Smile )
- alleine in der Bücherei sitzen und irgendwas lesen
- Tanzen, am liebsten mit seiner Sis

# Abneigungen:
- anderen etwas über sich zu erzählen
- wenn andere Leute zu viel von ihm erwarten
- Schlangen, in mehr als einer Hinsicht
- Voldemort und seine Anhänger


# Hobbies:
Lesen, alle Arten von Büchern,
mit freunden zusammen sein
(zu Hause) mit seiner Schwester tanzen
Qudditsch spielen

# Thestrale: Taylor könnte Theastrale sehen seit er sechs ist, lannte darmal jedoch nnoch nicht die Magische Welt und hat sie erst in seinem Zweitsn Schuljahr gesehen. Er saß am Sterbebett seiner Oma und hielt ihre Hand als sie 'einschlief' und nicht wieder erwachte.

# Irrwicht: Seinen Vater, er hat Angst seinem Vater gegeüber zu stehen und Angst davor was dann passieren könnte

# Nerhegeb: Er würde sich selbst sehen, eng umschlungen mit einem Menschen, den er über alles liebt und vor den Beiden stünde ein kleines Mädchen und ein etwas älterer Junge, seine Kinder

# Amortentia Geruch: Den Geruch von Alten Buchseiten, nassem Gras und der Luft vor einem Gewitter, mit einem Hauch von Vanille.

# Marotten: Er spielt wenn er etwas garnicht will, nervös ist oder sauer wird mit seinen Fingern.


Magical Life
Facts and Character Stuff.


# Bisherige Jobs:
Nachhilfe Lehrer in Alte Runen und Zaubertränke

# Ehemalige Schulen:
er ging vier Jahre lang auf eine Grundschule in Sydnery und zog mit ende dieser vier Jahre nach Kalefornien

# Hogwarts-Haus: Gryffendor
# Klasse: 6. Klasse

# Besondere Position: Spielt Treiber in der Gryffendorquidiitschmanschaft

# Lieblingsfächer:
- Alte Runen
- Zaubertränke
- Aretmantik
- Geschichte der Zauberei
- Zauberkunst

# Hassfächer:
- Wahrsagen
- Astronomie

# Zauberstab:
Bambus, 10 Zoll, Drachenherzpharser

# Patronus: Panderbäar
# Patronusgedanke: Er und seine Schwester, als er 10 war, auf einer Blumenwiese

# Besen: einen Sauberwisch 7


Meine Vergangenheit
Back in the Past.

# Lebenslauf:
Seine Mutter ließ ihn kurz nach seiner Geburt bei seinem vater zurück. Zu dieser zeit lebte er meist bei seiner Oma und kaum bei seinem Vater. Als er dann vier- fast fünf war, ließ dann auch sein vater ihm im Stich. Kurz darauf tauchte seine Mutter auf, mit einem neuen Mann, wahrscheinlich schon Schwanger mit Lola.
Als Lola dann da war, hatte sie die ganze Familie im Griff, er musste darum kämpfen von seiner mutter bemerkt zu werden und immer wenn er dann im Vordergrund stand, wollte er schnellst Möglichst wieder weg und alleine sein.
Als er einen Brief von der zauberschule bekam konnte er es kaum glauben und hielt es erst für einen dummen Streich seiner Schwester, doch es war die Wahrheit. An der Schule angekommen wurde er nicht besonders gut angenommen da der größte Teil nicht besonders viel von Muggelstämmigen hilt, doch allmählich gliederte er sich ein.


Out of Controll
Other Stuff.

# Avatarperson: Jordan Rodrigues

# Zweitcharakter: Fay Webster

# Wie hast du zum Forum gefunden: über ein anderes Forum...

# Quellen:
chara <- meiner, Ava made bei Blair Cole,
font by www.dafont.com

# Steckbrief/Set/Charakterweitergabe: nein

# Ich habe die Regeln gelesen & akzeptiert: ja!^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Taylor Steel
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jurassic Park IV - Steel Monsters [Achtung Blut]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treesome :: Charaktere :: Angenommene Charaktere :: Gryffindor-
Gehe zu: