Harry Potter and the Secret of Seven Hills - Wer wird bis zum Ende kämpfen?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Links
Inplay


# 01. September 2025, Freitag
# Es ist bewölkt bei 18° - 25°

00:00 - 08:00
08:00 - 09:00
09:00 - 10:00
10:00 - 11:00
11:00 - 12:00
12:00 - 15:00
15:00 - 20:00
20:00 - 00:00

# Heute: Um genau 11:00 Uhr verlässt der Hogwartsexpress den Bahnhof. Schnell noch Mal in den Duty Free Shop und Freunde treffen, ehe der Zug losrattert.

Quidditch

Quidditchsaison

1. -
2. -
3. -

Schulquidditch


00 ... 00


00 ... 00

Welcome

Wir sind das Harry Potter RPG, dass im siebten Jahr von Rose Weasley & Scorpius Malfoy spielt.
2025
Credits

Copyright & Credits


Design:

Hugo Weasley, Dawn Montargo


Storyline: Hugo Weasley
Grafiken, Texte: Mitglieder

Sets, Sigs, Avas: Mitglieder

Harry Potter: J.K. Rowling

© Treesome

Wanted & Unwanted

HIER

Aufnahmestops: Keine


Wir suchen sowohl Buchcharaktere als auch selbst erfundene.

Male: 4
Female: 6
Unknown: 4

Davon sind 1 Erwachsene, 9 Schüler & 2 Buchcharakter.


Teilen | 
 

 Abteil 13

Nach unten 
AutorNachricht
Coco Campbell
Admina | Metamorphmagus
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Abteil 13   Mo Dez 13, 2010 8:44 pm

Coco betrat zum Zweiten mal heute ein leeres Abteil, sie legte ihre Koffer wieder ab und setzte sich auf die Bank. Ihre Beine legte sie auf die andere, so unter dem Motto: MEIN Abteil.
Leise seufzte sie und nahm sich einen der Zimtplätzchen. Dabei sah sie auf die Bahngleise und grinste bei dem Gedanken an golden-schwarze Todesser.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Wood
Vertrauensschüler
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 17

BeitragThema: Re: Abteil 13   Mo Dez 13, 2010 9:07 pm

F i r s t - P o s t

Genervt schob Alex seine Sachen vor sich her. Alle Abteile waren voller Idioten aus anderen Häusern und die Leute aus seinem eigenen Haus nervten in einer Tour mit dummen Fragen zu nachfolgenden Plänen des dunklen Lords.
Es interessierte Alex rein gar nichts, was der dunkle Lord vor hatte, denn eigentlich fand er sowieso alles Mist, was er tat, seine Eltern, nein besser seine ganze Familie, war da aber ganz anderer Meinung, und so war er gezwungen diese Meinung nach außen hin eben auch zu vertreten.
Er blickte in die Abteile und verzog das Gesicht zu einer genervten Fratze, das war ja wirklich ein super Anfang für sein letztes Jahr an dieser Schule.
Endlich erblickte er ein leeres, oder besser fast leeres, Abteil, doch die Person die dort drin saß ließ mit einem mal einen beachtlichen Teil des Kummers von seinen Schultern fallen, immerhin hatte er jetzt nette Gesellschaft für die Fahrt, die seine Meinung zum dunklen Lord nicht gänzlich missbilligte.
Er schob die Tür auf und stellte sich auf einen Schwall von Beschimpfungen ein, denn wieso sollte sie schon damit rechnen, dass grade er jetzt noch nach einem Platz suchte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de/
Coco Campbell
Admina | Metamorphmagus
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Abteil 13   Mo Dez 13, 2010 9:18 pm

Coco sah immernoch nach draußen. Nach einer weile, sah die Campbell zu ihrer Katze, welche im selben moment auf ihren Schoß sprang. Luncinda begann Leila zu kraulen und als die Abteiltür aufging stöhnte sie genervt.
Kann man nicht EINMAL allein sein!? Oh man ! Das nächste mal kauf ich mir nen ganzen Zug, damit mich niemand mehr nervt ! Coco sah zu der Tür und musste grinsen. Kein Gryffindor, kein Hufflepuff, kein Ravenclaw, sondern einfach nur Alexander.
Hallu!! Setzt dich doch!! sagte sie mit melodischer Stimme und einem Hauch freude.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Wood
Vertrauensschüler
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 17

BeitragThema: Re: Abteil 13   Di Dez 14, 2010 12:10 am

Alex lächelte, als er Cocos gefluche hörte, das war sie nun mal, die kleine Wildkatze Coco mit dem großen Herzen.
"Vielen dank kleines Kätzchen.", neckte er sie, schob sein Gepäck herein und hiefte es ungelenk auf die Gepäckablage, die beachtlich unter der Last ächzte, eines Tages würde das Ding samt Koffer runter kommen, da war er sicher, in Zukunft würde er dieses Abteil meiden.
"Wie waren deine Ferien so?", fragte er und ließ sich ihr gegenüber auf die Bank gleiten, kurz darauf schlängelte Creed aus seinem Ärmel, der bisher friedlich um seinen Arm gewickelt unter seinem Umhang gesteckt hatte, jetzt blickte er interessiert zu Coco und nickte mit seinem Kopf auf und ab, als wenn er sie grüßen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de/
Coco Campbell
Admina | Metamorphmagus
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Abteil 13   Di Dez 14, 2010 10:04 am

Coco streckte ihm die Zunge raus. Reize das Kätzchen bloß nicht zu sehr, sonst überlebst dus vielleicht nicht!scherzte Coco. Die Campbell musterte Alex kurz und als er sie fragt wo sie war seufzte sie leise.
Also, dass Kätzchen war in ihrer Heimat Irland.. Wundeschön dort. Du weißt doch noch? Als du mal dabei warst oder? Ich war wieder an der Küste.. Es war so unbeschreiblich schön.. schwärmte sie schon fast. Coco legte den Kopf schräg und sah Alex an. Und ?! Was hast du gemacht Tiger? fragte sie mit einem grinsen im Gesicht. Die Slytherin setzte sich aufrecht hin und streckte sich kurz. Dann sah sie Alex wieder an und wartete auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Wood
Vertrauensschüler
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 17

BeitragThema: Re: Abteil 13   Di Dez 14, 2010 3:51 pm

Alex grinste, ja er erinnerte sich nur zu gut an den Urlaub in Irland, er war wundervoll gewesen, kaum zu beschreiben und ziemlich befreiend für sein gequältes Ego.
"Ich war mit meinem Vater unterwegs. Du weiß schon, das übliche, Informationen besorgen, Leute abschlachten etc.", sagte er beinahe angewiedert und beneidete die Campbell in diesem Moment verdammt für ihre tollen Ferien.
"Ich werd mich wohl nie ganz daran gewöhnen alle die mir nicht passen einfach aus dem Weg zu räumen.", sagte er und grinste gequält. Für den dunklen Lord jedenfalls war es so am einfachsten. Die größten Quälgeister wurden einfach beseitigt und die kleinen mit der großen Klappe fügten sich, weil sie zu sehr um ihr eigenes Leben bangten. Tolle Freunde, wenn man bedachte, dass viele von denen die bereits ihr Leben für ihren Mut gelassen hatten, mit denen, die Voldemort heute regelrecht in den Arsch krochen, befreundet waren und sie sogar beschützt hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de/
Coco Campbell
Admina | Metamorphmagus
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Abteil 13   Di Dez 14, 2010 4:01 pm

Coco stand auf um sich neben Alex zu stetzen. Im gleichen moment machte der Zug einen Ruck, sodass Coco nach vorne fiel, und fuhr los. Die Campbell blickte auf, sie war direkt auf ihren Freund gefallen. Sorry Alex.. Der Zug.. Sie rappelte sich wieder auf und setzte sich nun neben ihn. Dann überlegte sie kurz. Nach diesem Schuljahr kommst du mit nach Irland.. Deinen Abschluss feiern. Was deine Eltern dazu sagen ist mir Jacke wie Hose! Du kommst mit! beschloss sie sofort. Der Zug verlies den Bahnhof und machte sich auf den weg nach Hogwarts. Wieder ein neues Jahr bricht an.. ICh kann mir nicht vorstellen, nächstes Jahr ohne dich da durch zu müssen.. Coco schmollte leicht und griff dann nach ihren Zimtplätzchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Wood
Vertrauensschüler
avatar

Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 17

BeitragThema: Re: Abteil 13   Di Dez 14, 2010 4:09 pm

Alex lachte, als Coco aufstand und just in diesem Moment der Zug ruckend anfuhr, so dass besagtes Mädchen unsanft in seinen Armen landete. "Kein Problem Wildkatze.", sagte er grinsend, als sie sich wieder aufrappelte und neben ihn setzte.
Ja, dieses Jahr würde er endlich Volljährig und eigenständig werden, dann könnten seine Eltern tun was sie wollten, er würde gehen, von zu Haus weg, am besten weit weg, und dann würde er sein eigenes Leben führen. Still und ohne sich irgendwo ein zu mischen, so würde er seine Eltern nicht enttäuschen und konnte sich aus den Angelegenheiten des dunklen Lords raus halten...
"...wenn das mal so einfach wäre. Der dunkle Lord erwartet von mir, dass ich direkt nach den Prüfungen verschwinde und für ihn ein paar Dinge erledige."
Mit Dinge erledigen war das aufspüren von Leuten aus einer bestimmten Untergrundorganisation, die gegen den dunklen Lord arbeiteten. Diesen sollte er sich entweder anschließen und ausspionieren, was seinem Vater am besten gefiel, oder aber sie nur aufspüren und den Standort bekannt geben, damit jemand anders das Ausspionieren übernhemen konnte.
Man würde die Organisation hoch gehen lassen, ihre Mitglieder töten und die Ruhe danach genießen, wie immer, wenn jemand Wichtiges ausgelöscht worden war.
"Ich bin sicher noch oft an der Schule. Der dunkle Lord will bald ein paar seiner Leute an die Schule schicken um die Schüler zu beobachten.", sagte er und blickte angewiedert drein, nicht einmal mehr in Hogwarts sollte man seine Ruhe vor den Todessern haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://stern-faengerin.myblog.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abteil 13   

Nach oben Nach unten
 
Abteil 13
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Treesome :: In England :: London :: Bahnhof Kings Kross-
Gehe zu: